Die vier Gesetze des Lebens – aus dem Indischen

1. Gesetz: “Die Person die Dir begegnet ist die Richtige”
Das heißt, niemand tritt rein zufällig in unser Leben, alle Menschen, die uns umgeben, die sich mit uns austauschen, stehen für etwas, entweder um uns zu lehren oder uns in unserer Situation voranzubringen.

2. Gesetz: “Das was passiert, ist das Einzige was passieren konnte”
Nichts, aber absolut nichts von dem, was uns geschieht, hätte anders sein können.
Nicht einmal das unbedeutendste Detail.
Es gibt einfach kein: “Wenn ich das anders gemacht hätte…, dann wäre es anders gekommen…” Nein, das was passiert, ist das Einzige, was passieren konnte und passieren musste, damit wir unsere Lektionen lernen, um vorwärts zu kommen.
Alle, ja jede einzelne der Situationen, die uns im Leben widerfahren, sind absolut perfekt, auch wenn unser Verstand unser Ego sich widersetzen und es nicht akzeptieren will.

3. Gesetz: “Jeder Moment in dem etwas beginnt, ist der richtige Moment”
Alles beginnt genau im richtigen Moment, nicht früher und nicht später.
Wenn wir dafür bereit sind, damit etwas Neues in unserem Leben geschieht, ist es bereits da, um zu beginnen.

4. Gesetz: “Was zu Ende ist, ist zu Ende”
So einfach ist es. Wenn etwas in unserem Leben endet, dient es unserer Entwicklung. Deshalb ist es besser loszulassen und vorwärts zu gehen, beschenkt mit den jetzt gemachten Erfahrungen.

Es ist kein Zufall, dass du das hier jetzt liest. Wenn dieser Text Dir heute begegnet, dann deshalb, weil Du die Voraussetzungen erfüllst und verstehst, dass nicht ein einziger Regentropfen irgendwo auf dieser Welt aus Versehen auf einen falschen Ort fällt.

The Four Principles of Spirituality

The First Principle states:
“Whomsoever you encounter is the right one”
This means that no one comes into our life by chance. Everyone who is around us, anyone with whom we interact, represents something, whether to teach us something or to help us improve a current situation.

The Second Principle states:
“Whatever happened is the only thing that could have happened”
Nothing, absolutely nothing of that which we experienced could have been any other way. Not even in the least important detail. There is no “If only I had done that differently…, then it would have been different…”. No. What happened is the only thing that could have taken place and must have taken place for us to learn our lesson in order to move forward. Every single situation in life, which we encounter, is absolutely perfect, even when it defies our understanding and our ego.

The Third Principle states:
“Each moment in which something begins is the right moment”
Everything begins at exactly the right moment, neither earlier nor later. When we are ready for it, for that something new in our life, it is there, ready to begin.

This is the Fourth Principle, the final one:
“What is over, is over”
It is that simple. When something in our life ends, it helps our evolution. That is why, enriched by the recent experience, it is better to let go and move on.

It is no coincidence that you’re here reading this.
If these words strike a chord, it’s because you meet the requirements and understand that not one single snowflake falls accidentally in the wrong place!

Be good to yourself.
Love with your whole being.
Always be happy.


:-)




->
-->
--->
---->
----->
------>
------->

The two most important days in your life are the day you are born and the day you find out Why.

Near-Death Experiences:
https://www.youtube.com/watch?v=HvI_CtquBNE&index=2&list=FL1TPX21DyiyoG0Zys0YsjKA
https://www.youtube.com/watch?v=FPK8HVLIdn4&index=1&list=FL1TPX21DyiyoG0Zys0YsjKA






:-)